Kein Umbauzuschlag für Freianlagen.

Planerrechts-Report 2/2019

 

Da sich § 35 HOAI nur auf Gebäude und raumbildende Ausbauten bezieht, ist der in dieser Vorschrift geregelte Umbauzuschlag nicht auf Freianlagen anzuwenden. Das gilt beispielsweise, wenn bei der Neugestaltung einer Straße ein angrenzender Dorfplatz umzugestalten ist. Siehe hierzu Beschluss des OLG Celle vom 23. 11. 2018 – Az.: 14 U 13/18. Nähere Einzelheiten dazu sind im Planerrechts-Report 2019, Seite 5 dargestellt.


 
 

Planerrechts-Report bestellen

Zurück