Der öffentliche Auftraggeber kann eine Ausschreibung wegen haushaltstechnischer Zwänge aufheben.

Vergaberechts-Report 12/2017

Wenn ein öffentlicher Auftraggeber feststellt, dass er aus haushaltsmäßigen Gründen auf eine ausgeschriebene Leistung verzichten muss, kann er die Ausschreibung aus diesem Grund aufheben, ohne dass ein Bieter einen Anspruch auf Zuschlag durchsetzen kann (Vergabekammer Baden-Württemberg vom 10. 12. 2017, Vergaberechts-Report 2017, Seite 46).
 
 

Vergaberechts-Report bestellen

Zurück